Klinikkoffer

Was muss in den Klinikkoffer?

Damit Sie auch packtechnisch perfekt auf die Geburt Ihres Kindes vorbereitet sind, haben wir Ihnen eine Checkliste mit den wichtigsten Dingen für Ihren Klinikaufenthalt zusammengestellt.

Grundlegendes:

  • Mutterpass + Versichertenkarte
  • Stammbuch, Heiratsurkunde (wenn verheiratet)
  • Geburtsurkunden von Beiden, Vaterschaftsanerkennung falls schon vorhanden (wenn unverheiratet)

Für die Geburt:

  • bequeme Kleidung für die Geburt
  • evtl. einen Lippenpflegestift
  • bei langen Haaren: Haargummi
  • ein paar warme Socken
  • kleine Energielieferanten für Zwischendurch (Traubenzucker, Kekse, Obst, Müsliriegel...)
  • evtl. Snack für Begleitperson
  • Saft, Cola (Wasser und Tee bekommen Sie von uns)
  • evtl. Fotokamera

Nach der Geburt:

  • bequeme Kleidung für evtl. mehrere Tage Klinikaufenthalt
  • Schlafanzug/Nachthemden
  • Hausschuhe
  • evtl. Morgenmantel
  • Stilleinlagen & einen Still-BH wenn Sie stillen möchten (praktisch: Aufknöpfbare Oberteile)
  • persönliche Gegenstände fürs Wohlbefinden (Kosmetik, Waschzeug,...)
  • Handtücher

Fürs Nachhause gehen:

  • Kleidung fürs Baby je nach Jahreszeit & Wetter
    (Body, Strampler, Oberteil oder Body, Hose + Socken, Socken, Mütze, Jacke/Decke,...) Grundsätzlich lieber eine Schicht Kleidung mehr
  • Babyschale
  • eigene Kleidung für den Heimweg

In den Zimmern befinden sich:
Binden, Pampers, Kleidung fürs Baby während des Aufenthalts